Über EVA Air

  •  
  •  

EVA AIRs Philosophie umfasst Grundwerte, die sichere und pünktliche Flüge, freundliches und professionelles Service sowie einen innovativen und effizienten Flugbetrieb garantieren

Der Vorsitzende der Evergreen Group, Dr. Chang Yung-Fa, gründete EVA Air im März 1989, und hob das tadellose Erbe und die Tradition qualitativer Dienstleistungen der älteren Schwester und Marktführer im Container-Frachtgeschäft Evergreen Line auf eine neue Stufe. Innerhalb weniger Monate bestellte er bei Boeing und McDonnell Douglas 26 Flugzeuge mit einem Kaufwert von 3,6 Mrd. US-Dollar, was schnell die Aufmerksamkeit der globalen Luftfahrtindustrie erregte. Beide Unternehmen sind Teil der Evergreen Gruppe.

Weite Flügel, gelebte Träume

Wir haben ehrgeizige Ziele verfolgt seit EVA am 1. Juli 1991 ihren Jungfernflug absolviert hat. Unser Netzwerk ist mittlerweile über den gesamten Globus verteilt und reicht von Asien und China bis nach Europa, Nordamerika und Ozeanien, mit Verbindungen zu mehr als 60 Städten. Wir bieten über unser Tochterunternehmen UNI Air Linienflüge zwischen Taiwan und China an, und sind erfolgreich Allianzen mit großen Fluggesellschaften eingegangen, die unser Passagier- und Frachtgeschäft weltweit ausbauen.

Im Juni 2013 wurde EVA ein Mitglied der Star Alliance, was unseren Passagieren den Zugang zu einem umfassenden Netzwerk von fast 1.400 Zielen in mehr als 190 Ländern und einen nahtlosen, weltweiten Service bietet. Wir bieten zudem geografische Vorteile, da Taiwan als Luftfahrtdrehkreuz ständig an Bedeutung gewinnt. 


Innovation und Liebe zum Detail

Im Rahmen der Evergreen Group Unternehmenskultur und Innovationsfreude, Herausforderung und Teamwork, besinnt sich EVA auf Grundwerte, von denen Sicherheit, pünktliche Flüge, freundliche und professionelle Dienstleistungen sowie ein effizienter und innovativer Ablauf die wichtigsten sind. Wir waren eine der ersten Fluggesellschaften, die 1992 Premium Economy Dienstleistungen angeboten haben. Die heute genannte Elite Class wird von vielen anderen Fluggesellschaften auf der ganzen Welt ebenfalls angeboten. Wir haben den Status der Elite Class 2005 mit den neuesten Technologien weiter ausgebaut, als wir brandneue Boeing 777-300ERs zu unserer Flotte hinzufügten.

Wir haben 2003 beim Kauf von Airbus 330-200s die Premium Laurel Class eingeführt, eine komfortable, technisch fortgeschrittene Business Kabinenklasse und diesen Service 2005 mit dem Erhalt der ersten 777-300ERs noch weiter ausgebaut. Gleichzeitig boten wir jedem Passagier in diesen Flugzeugen Audio/Video on Demand (AVOD) Systeme mit Filmen, Präsentationen, Musik, Videospielen, Shopping und SMS.

Im Jahr 2012 begannen wir mit der Einführung unserer luxuriösen Business Kabinenklasse der neuen Generation, der Royal Laurel Class. Mit einem Fünf-Sterne Service und Einrichtungen wie in der ersten Klasse anderer Fluggesellschaften reisen Passagiere in der Royal Laurel Class in Sitzen, die in einem umgedrehten Fischgrätenmuster angeordnet sind, sich um 180 Grad zurückklappen und bis zu 200 cm ausziehen lassen. Durch einen einfachen Druck auf die Steuerung erhalten Sie einen bequemen Platz zum Schlafen oder für die Arbeit oder können sich mit einem Reisebegleiter unterhalten, indem Sie den Sitz nach vorne schieben. Für einen noch größeren Komfort haben wir durchdachte Annehmlichkeiten wie Lendenstützen, ausklappbare Armlehnen, Mantelhaken, Stauraum für Schuhe und komfortable Tische für Getränke, Snacks oder Schreibutensilien hinzugefügt, die sich alle in unmittelbarer Reichweite befinden.

Mit uns wird das Fliegen zudem zu einem Spaß. In den Jahren 2005 und 2011 haben wir uns mit Japans Sanrio Corp. zusammengetan, um unsere einzigartigen EVA Hello Kitty Jets zu präsentieren. Am Bord dieser Flugzeuge machen wir jeden Flug mit unseren farbenfrohen Bemalungen und mehr als 100 Serviceartikeln zu einem reinen Vergnügen. Flüge in unseren EVA Hello Kitty Jets sind ein unvergessliches Erlebnis für unsere Passagiere ab dem Moment des Einsteigens. Und wieder einmal traf EVA mit Innovation und Begeisterung voll ins Schwarze. 


Sicherheit auf unseren Flügen hat oberste Priorität

EVA nutzt technisch ausgereifte Fluganalysesysteme wie Aircraft Condition Monitoring Systems (ACMS) und Aircraft Communications Addressing & Reporting Systems (ACARS) um die Flugzeuglage, den Zustand der Motoren und die Flugleistung zu überwachen. Und wir haben unsere neuen Boeing 777 mit hochmodernen Electronic Flight Bags für ein papierloses Cockpit ausgestattet, was eine noch höhere Sicherheit und Effizienz ermöglicht.

EVA ist seit der Aufnahme des Flugbetriebs weltweit für ihre Flugsicherheit und Zuverlässigkeit bekannt. EVA Cargo wird regelmäßig von weltbekannten Museen für den Transport von unbezahlbaren Kunstwerken und von Organisation für den Erhalt der Artenvielfalt für den Transport von gefährdeten Tierarten beauftragt. Wir haben uns diesen Ruf seit dem Transport einer unersetzbaren Ausstellung des Louvre im Jahr 1995 erarbeitet. Etwa zur selben Zeit haben wir Orang-Utans aus der schwindenden Population in Indonesien in die Sicherheit einer neuen Heimat gebracht. Wir fühlen uns geehrt, uns im Laufe der Zeit als erste Wahl für den Transport von wertvoller Fracht herausgestellt zu haben.

EVA wurde auch mit zahlreichen Preisen und Ehrungen belohnt. Seit 2004 werden wir vom deutschen Flugmagazin, Aero International, zu den 10 sichersten Fluggesellschaften der Welt gewählt. In den Jahren 2010 und 2012 haben Leser des amerikanischen Travel + Leisure Magazins EVA als eine der weltweit 10 besten Fluggesellschaften gewählt. Und im Jahr 2012 haben Passagierem, die an der SKYTRAX 2012 World Airline Awards Umfrage teilgenommen haben, EVA für den besten Service einer Fluggesellschaft in Asien ausgezeichnet.


Unsere globale Zukunft

Das Engagement von EVA für eine beispielhafte Sicherheit und Service-Standards wurde mit Ehrungen, Preisen und der Anerkennung von nationalen und internationalen Medien, Gruppen der Flugzeugindustrie, Reiseorganisationen und Regierungsbehörden belohnt und gleichzeitig den Weg für unser wachsendes Netzwerk und treue Passagiere auf der ganzen Welt geebnet. Diese Unterschiede und unsere Passagiere lassen uns erkennen, dass unser Fokus auf Sicherheit und Servicequalität geschätzt wird und unserem Slogan „Sharing the World, Flying Together“ eine zusätzliche Bedeutung verleiht.