直接跳至主頁面

Verspätetes / fehlendes / beschädigtes Gepäck und Einschränkungen

Verspätetes/fehlendes/beschädigtes Gepäck Einschränkungen

Ansprüche

Sobald Sie feststellen, dass Ihr Gepäck verspätet, vollständig verloren gegangen, teilweise verloren gegangen oder beschädigt ist, wenden Sie sich bitte umgehend an das EVA-Flughafenpersonal und reichen Sie einen Schadensbericht ein. Bitte beachten Sie, dass Ansprüche für teilweise verloren gegangenes oder beschädigtes Gepäck innerhalb von sieben (7) Tagen (ab dem Folgetag des Datums, an dem das Gepäck vom Kunden als verloren gemeldet wurde) eingereicht werden müssen. Ansprüche für verspätetes oder vollständig verloren gegangenes Gepäck müssen innerhalb von einundzwanzig (21) Tagen (ab dem Folgetag des Datum, an dem das Gepäck hätte ankommen sollen) eingereicht werden.

Gepäckverfolgung

Wenn Sie ohne Ihr aufgegebenes Gepäck an Ihrem Zielort ankommen, verlassen Sie sich darauf, dass wir alles tun werden, um zu helfen und Ihr Gepäck so schnell wie möglich an Sie liefern zu lassen. Mit den folgenden Optionen können Sie den Status Ihres Gepäcks überprüfen:

Wenn Ihr Gepäck nach fünf (5) Tagen immer noch fehlt, senden wir Ihnen ein Gepäckanspruch-/Bestandsaufnahme-Formular zum Ausfüllen zu. Dieses Antragsformular hilft uns, Ihr Gepäck zu finden und etwaige damit verbundene Entschädigungen zu bearbeiten. Bitte füllen Sie das Formular aus und senden Sie es so bald wie möglich an EVA Air zurück.

Die International Air Transport Association (IATA) empfiehlt, dass Passagiere fehlende Gepäckstücke bei Flügen mit mehr als einer Fluggesellschaft der letzten Fluggesellschaft melden. Bei verspäteter Anlieferung, Beschädigung oder fehlendem Gepäck wenden Sie sich bitte an die Fluggesellschaft, mit der Sie zuletzt geflogen sind, um Ihr Ziel zu erreichen.

Gepäckschäden

EVA und ihre Beauftragten fertigen jedes Gepäckstück sorgfältig ab. Dennoch kann es unter bestimmten Umständen zu Schäden kommen. Wenn Sie der Meinung sind, dass EVA Ihr aufgegebenes Gepäck beschädigt hat, lesen Sie bitte diese Seite, um zu erfahren, wie Sie Ihren Antrag einreichen können. Generell gilt, dass Gepäck, das für eine Entschädigung befähigt ist, repariert werden muss. EVA bewertet jedoch den Schweregrad, Zeitfaktoren und Abschreibungssätze für Gepäck und kann eine andere Option als die Reparatur anbieten.

EVA haftet jedoch nicht für die Zerstörung, den Verlust oder die Beschädigung von Gepäck, welche folgendermaßen verursacht wird:

  • Mängel am Material des Gepäcks selbst oder Altersabnutzung.
  • Kleine Dellen, Schnitte, Kratzer, Schrammen, Dellen, Schmutz und Flecken.
  • Hervorstehende Teile wie Abdeckungen/Bänder/Haken/Gurte/Schlösser/Namensschilder.
  • Schäden durch Über-Packen oder unsachgemäßes Packen des Gepäcks.
  • Schäden oder Entwendungen, die beim stichprobenartigen Durchsuchen durch die Transportation Security Administration (TSA) oder andere Sicherheitsinspektionen der einzelnen Länder entstehen.

Gepäckentschädigung

Aufgegebenes Gepäck:

Die Haftung für aufgegebenes Gepäck ist gemäß dem jeweiligen Übereinkommen für internationale Flugreisen begrenzt. Das Übereinkommen unterliegt den Bestimmungen des Warschauer Abkommens oder des Montrealer Übereinkommens und den Bestimmungen der Allgemeinen Beförderungsbedingungen von EVA Air.

Handgepäck:

Handgepäck (nicht aufgegebenes Gepäck) umfasst Gegenstände, die Sie mit in die Flugzeugkabine nehmen und die während des Fluges unter Ihrer Obhut verbleiben. EVA haftet nicht für den Verlust oder die Beschädigung von Handgepäck (nicht aufgegebenem Gepäck), es sei denn, dieser Verlust oder Schaden wird durch Fahrlässigkeit von EVA verursacht. Unter solchen Umständen ist die Haftung von EVA gemäß dem jeweiligen Übereinkommen für internationale Flugreisen beschränkt. Das Übereinkommen unterliegt den Bestimmungen des Warschauer Abkommens oder des Montrealer Übereinkommens und den Bestimmungen der Allgemeinen Beförderungsbedingungen von EVA Air.

Die Haftung von EVA Air kann beschränkt sein in Bezug auf den Verlust, die Beschädigung oder die Verzögerung bei der Lieferung von empfindlichen oder verderblichen Waren, Medikamenten, Geld, Schmuck, Edelmetallen, Silberwaren, begebbaren Wertpapieren, Wertpapieren, geschäftlichen/persönlichen Dokumenten, Optik, Schlüsseln, Kunstwerken, Tonwiedergabeprodukten, Fotos, Naturpelzprodukten, Antiquitäten, Erbstücken, Sammlerstücken, Computerhardware/Software oder elektronischen Komponenten/Geräten.

EVA AIR empfiehlt dringend, keine Wertsachen, wichtigen Dokumente oder Geld in Ihr aufgegebenes Gepäck zu packen. Zerbrechliche oder verderbliche Gegenstände sollten ebenfalls nicht im aufgegebenen Gepäck mitgeführt werden. Nach/von Kanada können die Gebühren für den Gepäckservice erstattet werden, wenn Passagiere für ein oder mehrere aufgegebene Gepäckstücke bezahlt haben und das aufgegebene Gepäck verzögert, verloren oder beschädigt wurde. 

Nicht abgeholtes Gepäck

Aufgegebenes Gepäck:

Als Passagier sind Sie berechtigt, Ihr eigenes Gepäck im Gepäckausgabebereich des Flughafens abzuholen. Wenn das Gepäck nicht abgeholt wird und ein Passagier nicht innerhalb von 30 Tagen das Gepäck beansprucht, liegt die Entsorgung im Ermessen von EVA.

Nicht beanspruchtes Eigentum:

Je nachdem, um was für einen Gegenstand es sich handelt, wird nicht beanspruchtes Eigentum, das in der Kabine gefunden wurde, 20 Tage lang entweder im EVA-Gepäckbüro oder bei örtlichen Flughafenbehörden aufbewahrt. Wenn Sie persönliche Gegenstände gefunden haben, die in der Flugzeugkabine zurückgelassen wurden, wenden Sie sich bitte umgehend an das EVA-Gepäckbüro. Klicken Sie bitte auf „Weltweite Flughäfen“.

Codeshares

Bei einigen Services haben wir Vereinbarungen mit anderen Flugunternehmen getroffen, die als „Codeshares“ bezeichnet werden. Das bedeutet, dass selbst bei einer Reservierung mit uns und einem Ticket mit unserem Namen oder Flugliniencode als Flugunternehmen eine andere Fluggesellschaft das Flugzeug betreiben kann. Passagiere, die auf einem von einer anderen Fluggesellschaft durchgeführten Flug reisen, unterliegen möglicherweise bestimmten Bedingungen. Wir oder ein bevollmächtigter Mitarbeiter informieren Sie zum Zeitpunkt der Reservierung über die Fluggesellschaft, die das Flugzeug betreibt. Die Bedingungen der durchführenden Fluggesellschaft, die sich von unseren unterscheiden, einschließlich der Entschädigung für auftretende Schäden, liegen in der Verantwortung des tatsächlich durchführenden Unternehmens.