直接跳至主頁面

Assistenztiere

Servicehunde

EVA Airways ist sich bewusst, dass viele Menschen mit Behinderungen Begleittiere nutzen.

Begleittiere wie Blindenhunde, die für Fluggäste mit Behinderung erforderlich sind, können ohne Übergepäckgebühren an Bord mitgeführt werden. Passagiere, die solche Tiere mitnehmen, müssen eine Erklärung eines behandelnden Arztes vorlegen, außer wenn sie in die/aus den USA reisen. (Siehe unten.) Bitte beachten Sie, dass EVA Airways nur Hunde als Begleittiere akzeptiert. Weitere Informationen zum Transport von Haustieren finden Sie unter Reisen mit Haustieren. Wenn Sie auf einem Direktflug in die/aus den USA reisen, können zusätzliche oder andere Vorschriften gelten:

  • Servicehunde sind Hunde, die dafür geschult sind, Fluggästen mit Behinderung bei einer bestimmten Tätigkeit oder Aufgabe zu helfen. Aufgrund der Länge der Flüge in die und aus den USA bitten wir Sie, sich mindestens 48 Stunden im Voraus an unsere Reservierungsabteilung zu wenden, um die entsprechenden Vorkehrungen zu treffen.
  • Hunde zur emotionalen Unterstützung sind Hunde, die Menschen mit psychischen oder emotionalen Behinderungen emotionale Unterstützung geben. Wenn Sie mit einem Hund zur emotionalen Unterstützung reisen möchten, benötigen wir die folgenden Unterlagen: 
  1. Ein Schreiben von einer lizenzierten Fachkraft für psychische Erkrankungen auf deren offiziellem Briefbogen, das nicht älter als ein Jahr ist.
  2. Das Schreiben muss angeben, dass sich der Passagier in Betreuung der Person befindet, die das Schreiben verfasst hat.
  3. Der Passagier hat eine psychische oder emotionale Behinderung, die im Diagnostic and Statistical Manual (DSM) IV aufgeführt ist.
  4. Der Passagier benötigt den Hund als Hilfestellung während des Fluges und/oder am Ziel.
  5. Datum, Typ und Gerichtsstand für die Lizenz der Fachkraft für psychische Erkrankungen.

Wenn Sie mit einem Servicehund reisen, müssen Sie außerdem sicherstellen, dass Sie über alle erforderlichen Gesundheitszertifikate für den Hund für Ihr Zielland und alle Transitländer verfügen. Bitte erkundigen Sie sich beim Konsulat der Länder auf Ihrem Flugplan, um sicherzustellen, dass Sie alle erforderlichen Gesundheitszertifikate und Unterlagen haben.

Begleithunde und Hunde zur emotionalen Unterstützung müssen unter den Sitz vor Ihnen passen oder in der Lage sein, an Ihren Füßen zu liegen, ohne die Reihe oder den Gang zu behindern.

Gemäß den örtlichen gesetzlichen Bestimmungen müssen Hunde zur emotionalen Unterstützung oder Begleithunde an bestimmten Stationen in China in einem Käfig durch die Einreise- und Zollquarantäne transportiert werden. Bitte kontaktieren Sie EVA AIR für Details.