直接跳至主頁面

EVA Werte

5-Sterne-Service am Boden und in der Luft

Der Vorsitzende und Gründer der Evergreen Group, Dr. Chang Yung-Fa, gründete EVA Airways im Jahre 1989 und baute damit auf der Tradition von hochwertigem Service und der Marktführerschaft in der Containerverschiffung des Schwesterunternehmens „Evergreen Line“ auf. Er bestellte 26 brandneue Flugzeuge und setzte hohe Standards für Servicequalität und Sicherheit.

Basierend auf diesem über 30 Jahre langen Engagement für hochwertigen Service und Sicherheit wurde EVA von der internationalen Qualitätsbewertungsorganisation SKYTRAX nun als 5-Sterne-Fluggesellschaft klassifiziert. Durch diese renommierte Bewertung wurde EVA in die Reihe der weltweit besten Fluggesellschaften aufgenommen.

Flügel, die um die Welt tragen

Mit ihrem Jungfernflug am 1. Juli 1991 hat sich EVA hohe Ziele gesetzt. Heute betreiben wir ein globales Netzwerk, das Asien und Festlandchina mit Europa, Nordamerika und Ozeanien verbindet und mehr als 60 wichtige Geschäfts- und Urlaubsziele miteinander vernetzt. Wir fliegen in jede Region von Festlandchina und erweitern die Passagier- und Frachtdienste weltweit durch Codeshare-Flüge mit anderen führenden Fluggesellschaften.

EVA ist ebenfalls ein Mitglied der Star Alliance. Mit Star Alliance erhalten Fluggäste Zugang zu einem ausgedehnten Netzwerk von über 1300 Reisezielen in mehr als 190 Ländern sowie zu nahtlosen globalen Services. Zusätzliche Vorteile bietet unser zentral innerhalb Asiens gelegene Hub am Taoyuan International Airport in Taiwan.

Große Ideen und Liebe zum kleinsten Detail

EVA hat im täglichen Betrieb von Anfang an hochwertigen Service und kontinuierliche Verbesserungen implementiert. Auch heute heben wir weiter kontinuierlich unsere Standards, fügen Annehmlichkeiten hinzu und verbessern das Check-in- und Boarding-Erlebnis für Fluggäste mit einem individuellen Ansatz, der Bedacht, Dialog und Achtsamkeit umfasst.

Im Dezember 1992 haben wir eine der weltweit ersten Premium Economy-Kabinen auf den Markt gebracht. Unser Premium Economy Class-Produkt ist ein Trendsetter in der Airline-Branche und bei Geschäfts- und Urlaubsreisenden durchweg beliebt.

Komfort und Luxus

Wir haben unsere Business-Kabine „Royal Laurel Class“ entworfen, als wir 2012 weitere Boeing 777-300ER zu unserer Flotte hinzufügten, und sie seitdem mit 5-Sterne-Service und komfortablen Extras noch luxuriöser gemacht. Royal Laurel-Fluggäste genießen persönliche Extras wie Aufdeckservice und Weinservice im Sommelier-Stil in gemütlichen Schlafsitzen, die alle direkten Zugang zum Gang bieten. Die Touchscreen-Unterhaltungssysteme verfügen über Anschlüsse für elektronische Geräte, Ladestationen und, in unseren Boeing 777-300ER, WLAN und globales Roaming.

Begleitet von einem Glas edlem Champagner oder Wein können Fluggäste Steak, Hummer oder gesundheitsbewusste Gerichte genießen. Anschließend können sie, dank der luxuriösen Annehmlichkeiten von EVA, in unseren bequemen Schlafanzügen einschlummern und sich mit hochwertigen Spa-Produkten erfrischen. Wir bieten die Royal Laurel Class auf allen Langstrecken an.

Flotte der Zukunft

Wir betreiben eine Flotte von mehr als 80 Boeing- und Airbus-Flugzeugen, die zu den jüngsten in der Branche gehört. Darüber hinaus erweitert EVA seine Flotte um 24 Boeing 787 Dreamliner, darunter vier bereits in Betrieb befindliche 787-9 und zwanzig 787-10, die kontinuierlich geliefert werden. Wir erwarten, bis 2022 eine komplette Dreamliner-Flotte zu haben.

Die 787 Dreamliner sind mit den fortschrittlichen GEnx-Triebwerken von GE ausgestattet, die den Kraftstoffverbrauch und die Treibhausgasemissionen im Vergleich zu Energieversorgungssystemen bei traditionellen Großraumflugzeugen um 20 % senken. Die hohe Kraftstoffeffizienz und die Reichweitenfähigkeit der 787 ermöglichen EVA eine weitere Verbesserung der Betriebsleistung.

Boeing hat seine Dreamliner auch dahingehend entwickelt, den Komfort in der Kabine zu verbessern. Die Boeing 787 ist mit einem fortschrittlichen Luftfiltersystem ausgestattet, das die Kabinenluft verbessert. Der Flugzeugrumpf der 787 besteht aus einer Kombination aus Kompositmaterialien, die ihn luftdichter machen. Im Vergleich zu anderen kommerziellen Jets kann die Luftfeuchtigkeit in der Kabine der 787 drei- bis vierfach erhöht werden, wodurch die trockene Luft an Bord eliminiert wird. Der Kabinendruck des Flugzeugs kann so gesteuert werden, dass sich die Höhe wie die optimalen 6.000 Fuß statt der standardmäßigen 8.000 Fuß anfühlt, wodurch sich der Blutsauerstoff-Spiegel der Fluggäste erhöht und Kopfschmerzen und Ermüdung reduziert werden.

EVA hat sich für Designworks, ein Unternehmen der BMW-Gruppe, entschieden, um das Design der neuesten Generation von Royal Laurel Class-Sitzen mit dem internationalen Markenimage der Fluggesellschaft und der einzigartigen Handwerkstechnik der Dreamliner abzustimmen. Das Designteam hat sich vom konventionellen Flugzeugdesign abgesetzt und um die Kernkonzepte Platz und Markenimage maßgeschneiderte Business Class-Sitze geschaffen, die sich nahtlos in die individuelle Kabinenumgebung einfügen. Wir ermöglichen allen Fluggästen ein noch komfortableres Flugerlebnis. Darüber hinaus hat EVA den langjährigen Partner der Boeing Company, Teague, damit beauftragt, die Economy Class in den neuen 787 Dreamlinern komplett neu zu gestalten. Weiterhin wählte EVA für die Economy Class ergonomisch gestaltete Sitze von RECARO, dem bekannten deutschen Autositzhersteller.

Kreativ und innovativ

EVA sorgt mit Hello Kitty-Fliegern für tollen Flugspaß. Die Gäste der EVA Hello Kitty-Flieger genießen eine fröhliche Umgebung in einem Flugzeug mit einer bezaubernden, bunten Lackierung und mehr als 100 Bordserviceartikeln. Das Global Traveler Magazine ehrte uns 2016 mit dem Leisure Lifestyle Award für „herausragenden individuellen Service“, und von der britischen Daily Mail wurde EVA in der Kategorie der „Besten Flugzeuglackierungen der Welt“ aufgeführt.

EVA kombiniert die Kreativität einiger der weltweit führenden Experten für Luxus, Stil und Geschmack mit ihrer eigenen innovativen Vorstellung und bietet Fluggästen der gehobenen Klassen eine Neuinterpretation von luxuriösem Komfort an Bord. EVA Air hat bei der Gestaltung des Bordmenüs für ihre Passagiere auf ausgewählten Routen mit dem von Michelin mit drei Sternen ausgezeichneten Koch Motokazu Nakamura aus Kyoto und Tan-Style-Küchenchef Huang Ching-biao zusammengearbeitet. Darüber führte EVA Desserts von der jahrhundertealten französischen Bäckerei PAUL und der beliebten Patisserie Yellow Lemon in Taipeh ein. EVA serviert auf allen Flügen erlesene Weine mit Speisen aus frischen, saisonalen Zutaten und fügt auf ausgewählten Strecken weitere Feinheiten für zusätzlichen Luxus hinzu.

EVA Air hat mit dem renommierten Modedesigner Jason Wu, Luxusmarken wie Rimova, Georg Jensen und Salvatore Ferragamo, gefeierten Köchen und vielen mehr zusammengearbeitet, um Annehmlichkeiten an Bord und Serviceartikel für Fluggäste der Royal Laurel und Premium Laurel Class zu schaffen, durch die jede Reise zu einem wundervollen Erlebnis für jeden Passagier wird.

Prämierter Service

EVA Air hat seit 2016 jedes Jahr die Klassifizierung 5-Sterne-Airline von SKYTRAX erhalten. Die Leser von „Travel + Leisure“ haben EVA zu einer der „Top 10 International Airlines“ gewählt, und bei den jährlichen „Travelers’ Choice Awards für Airlines“ von TripAdvisor belegt EVA wiederholt beste Plätze. Von AirlineRatings wird EVA regelmäßig unter den 20 besten Fluggesellschaften der Welt eingestuft.

Sicherheit geht vor

„Sicherheit“ ist nicht nur der Kernwert von EVA Air, sondern auch unser Versprechen an jeden Passagier. Wir haben durch Personalschulungen, Wartungsqualität, Routenplanung und Personalmanagement einen umfassenden Rahmen für das Flugsicherheitsmanagement geschaffen. Darüber hinaus haben wir mehrere Sicherheitsmanagementsysteme eingerichtet, um die Sicherheit unserer Flüge zu verbessern. EVA Air nutzt das Flight Operations Risk Assessment System (FORAS) zur Durchführung unserer Risikoabschätzung vor jedem Flug. FORAS ruft automatisch Daten ab, die Besatzungsinformationen, Wetterinformationen, Flughafen-NAVAIDS, Flugzeug-MEL usw. umfassen und erstellt 2,5 Stunden vor Abflug einen Risikobewertungsbericht. Wenn die Flugbesatzung ihren Dienst antritt, kann sie die Risiken bei Abflug, Anflug und Landung über das Electronic Flight Bag auf dem iPad nachvollziehen. Außerdem erhält sie Sicherheitserinnerungen zu Creweinsatz, Flugzeugzustand, Außenumgebung usw. Mit FORAS können wir das Situationsbewusstsein der Flugbesatzung erhöhen und ihr helfen, das operationelle Risiko effizient zu managen.

EVA Air ist stets bestrebt, unsere Flugsicherheit zu verbessern, und unsere Sicherheitsleistung wurde weltweit anerkannt. EVA Air war die erste Fluggesellschaft, die die zweijährliche IOSA-Zertifizierung (IATA Operational Safety Audit) in Taiwan erhalten hat. Seit 2005 haben wir die Auszeichnung ununterbrochen mit den herausragenden Ergebnissen von „null Befunden“ erhalten. Weiterhin wurde EVA Air von JACDEC (Jet Airliner Crash Data Evaluation Center) und AirlineRatings.com als eine der 20 sichersten Fluggesellschaften der Welt eingestuft. EVA Air unternimmt stets besondere Maßnahmen, um die Sicherheit unserer Flüge zu gewährleisten. Gleichzeitig bemühen wir uns, unseren hohen Standard zu wahren, um einen vorbildlichen Service und eine komfortable Reise für unsere Passagiere zu bieten.

Zuverlässigkeit ist selbstverständlich

Seitdem wir unseren Betrieb aufgenommen haben, ist EVA weltweit für Zuverlässigkeit bekannt. EVA Cargo wird von Weltklasse-Museen immer wieder mit dem Transport unbezahlbarer Kunstwerke beauftragt, und Naturschutzorganisationen trauen uns vom Aussterben bedrohte Tierarten an.

Soziale Verantwortung und Umweltschutz

EVA gibt den Gemeinschaften, denen wir dienen, etwas zurück. Wir fördern lokale Kulturen und internationale Kunstschätze. Wir unterstützen wohltätige Veranstaltungen und soziale Bedürfnisse. Darüber hinaus unterstützt EVA taiwanesische Sportkreise durch die Förderung von Golf-, Tennis- und Badminton-Spielern sowie Marathonläufern.

Wir haben ein EVA-Sicherheitsschulungscenter eingerichtet und fordern aktiv zur Sicherheitsschulung auf. Wir sind außerdem an einem gemeinsamen Industrie-/Universitätsprogramm beteiligt, um Luftfahrtexperten auszubilden und Taiwans Luftfahrtstandards zu verbessern.

Praktiken in Büros und Betrieben von EVA weltweit tragen zur Reduzierung von CO2-Emissionen und Lärm, Einsparung von Ressourcen und Reduzierung von Abfall bei, um eine grünere, gesündere Erde zu fördern. Auf unserer Corporate Social Responsibility-Website sind unsere Umweltinitiativen im Detail beschrieben.

Wachsende globale Präsenz

EVA Air wurde mit dem Ziel gegründet, eine Weltklasse-Fluggesellschaft aufzubauen, und unser Engagement für höchste Service- und Sicherheitsstandards ist weiterhin unerschütterlich. Die Auszeichnungen und Anerkennungen, die wir von inländischen und internationalen Medien, Fluggesellschaftsgruppen, Reiseunternehmen und Regierungsbehörden erhalten haben, haben dazu beigetragen, den Weg für unser stetig wachsendes Servicenetz zu ebnen, und bestätigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind, eine der besten Fluggesellschaften der Welt zu werden.