直接跳至主頁面

Meilen einlösen

EVA/UNI AIR Star Alliance

Einlösen

Infinity MileageLands-Mitglieder können ihre Meilen für Prämientickets für Star Alliance Partner einlösen und zu mehr als tausend Orten auf der ganzen Welt fliegen. Die erforderliche Meilenzahl hängt vom Gebiet ab, nicht von der Fluggesellschaft. Wenn das Prämienticket Star Alliance Flüge umfasst, beachten Sie bitte die folgenden Anweisungen. Wenn alle Flüge von EVA Air durchgeführt werden, können Sie in der Tabelle von EVA Air zum Einlösen von Prämientickets mehr erfahren. (UNI Air ist nicht für Star Alliance Partner-Prämientickets berechtigt.)

Beantragen und Buchen

  • Alle Prämienreservierungen können über die EVA Air-Website oder ein beliebiges EVA Air-Reservierungsbüro vorgenommen werden. (Service für Star Alliance Prämientickets mit Zwischenlandung und Star Alliance World Travel-Prämientickets kann nur über die lokalen Reservierungs- und Buchungsbüros von EVA Air geboten werden.) Bei einer Reservierung sollten Mitglieder gültige und ausreichende Meilen in demselben Infinity MileageLands-Mitgliedskonto haben. Der mögliche Zeitrahmen für Prämienbuchungen unterliegt den Richtlinien der jeweiligen Fluggesellschaft.
  • Alle Reservierungen müssen vor der Ticketausstellung bestätigt sein. Flughafen-Stand-by ist nicht zulässig.
  • Wenn die Reservierung bestätigt wurde, kann das Mitglied oder der autorisierte Nominierte mit gültigen und ausreichenden Meilen, die von demselben Mitglied und unter dem gleichen Mitgliedskonto gesammelt wurden, auf die EVA Air-Website oder während der Geschäftszeiten zu einem beliebigen EVA Air-Ticketschalter gehen, um ein Star Alliance Prämienticket auszustellen (außer an Flughäfen). Es gilt die von Mitgliedsunternehmen der Star Alliance festgelegte Frist für die Ticketausstellung. Eine nicht termingerechte Ticketausstellung der Reservierung kann zu einer Stornierung der Buchung führen.

Anforderungen an das Einlösen von Star Alliance Partner-Prämientickets

Notes

  • Für ein genutztes Prämienticket kann der Rückflug drei Tage vor dem Abflug geändert werden, aber nur das Reisedatum oder die Flugnummer mit derselben Fluggesellschaft und Strecke kann geändert werden.
  • Im Falle einer Doppelbuchung von Prämien- und normalen Tickets für denselben Zielort (Fluggesellschaft, Strecke und Datum des Boardings) liegt es im Ermessen der Fluggesellschaft, die Reservierung zu stornieren.
  • Für ein Prämienticket für Hin- und Rückflug sind zwei Zwischenlandungen zulässig, eine auf dem Hin- und eine auf dem Rückflug. Der Turnaround-Ort und die Zwischenlandungen dürfen nicht mit dem Abflugland oder dem Zielland übereinstimmen. Für jedes Prämienticket für Hin- und Rückflug sind maximal sechs Sektoren zulässig.
  • Zwischenlandungen sind bei einem One-Way-Ticket nicht erlaubt. Für jedes One-Way-Prämienticket sind maximal drei Sektoren zulässig.
  • Ein Gabelflug-Segment ist für den gesamten Flugplan zulässig, aber der Gabelflug muss im ausgehenden Abflugort oder Turnaround-Ort sein und muss sich in demselben Gebiet befinden. Beispiel: TPE-LAX (Gabelflug) SFO-TPE (O)
  • Für ein Prämienticket, das mehr als eine Zone enthält, wird die Zone mit der höheren Meilenanforderung angewendet.
  • Das ausgestellte Prämienticket kann nicht übertragen werden.
  • Der Flugplan eines völlig neuen Prämientickets kann geändert werden. Es wird eine Servicegebühr von 50 USD erhoben, und die Gültigkeit des neu ausgestellten Tickets bleibt unverändert. Wenn das neu ausgestellte Prämienticket weniger Meilen als der ursprüngliche Flugplan erfordert, werden die Meilendifferenzen auf das Konto des Mitglieds erstattet. Es können zusätzliche Meilen gesammelt werden, wenn für das Prämienticket eine Neuausstellung angefordert wird. Wenn die für das ursprüngliche Prämienticket verwendeten Meilen bei der Neuausstellung des Tickets abgelaufen waren, wird dieselbe Anzahl an Meilen wie die abgelaufenen Meilen eingezogen. Ab dem 1. September 2015 entfällt die Servicegebühr für ein Prämienticket für Mitglieder der Stufe Diamond, Gold oder Silver zum Zeitpunkt des Antrags.
  • Ein vollständig ungenutztes Ticket ist erstattungsfähig. Die Steuern, Gebühren und gültigen Meilen werden erstattet. Es wird eine Servicegebühr von 50 USD erhoben. Ab dem 1. September 2015 entfällt die Servicegebühr für ein Prämienticket für Mitglieder der Stufe Diamond, Gold oder Silver zum Zeitpunkt des Antrags.
  • Ein teilweise genutztes Prämienticket kann erstattet werden. Die gültigen nicht genutzten Flüge, einschließlich zutreffenden Steuern und Gebühren, sowie die gültigen ungenutzten Prämienmeilen werden nach Abzug der verwendeten Meilen für eine One-Way-Strecke erstattet. Es wird eine Servicegebühr von 50 USD erhoben. Ab dem 1. September 2015 entfällt die Servicegebühr für ein Prämienticket für Mitglieder der Stufe Diamond, Gold oder Silver zum Zeitpunkt des Antrags.
  • Singapore Airlines (SQ) Suites Class-Kabine und Swiss International Air Lines (LX) First Class-Kabinen können für dieses Angebot nicht genutzt werden.
  • Star Alliance Fluggesellschaften ohne First-Class-Betrieb: JP, A3, AC, NZ, OS, AV, SN, CM, OU, ET, LO, SK, TP, TK, SA, MS, UA.
  • Prämientickets müssen mit dem Code der durchführenden Fluggesellschaft gebucht werden.
    Beispiel:
    Von UA durchgeführte Flüge (O)
    Von UA durchgeführte BR-Flüge (X)
  • Es können Blackout-Zeiten gelten, die von den einzelnen Star Alliance Fluggesellschaften festgelegt werden.
  • Erkundigen Sie sich vor dem Boarding bei der Fluggesellschaft oder der EVA Air-Buchungszentrale, da Flüge von Partnerfluggesellschaften ohne vorherige Ankündigung storniert oder geändert werden könnten.
  • Prämientickets bei Star Alliance Mitgliedsfluggesellschaften unterliegen der Kapazitätskontrolle durch die durchführende Fluggesellschaft.
  • Gültigkeitszeitraum des Tickets: Ein Jahr nach Ausstellung des Tickets. Verlängerungen sind nicht zulässig.
  • Es kann ein One-Way-Prämienticket ausgestellt werden. Die benötigte Meilenzahl ist die Hälfte wie für das Prämienticket für Hin- und Rückflug.
  • Für das Einlösen eines Kindertickets gilt dasselbe wie für Erwachsenentickets. Ein unbegleitetes Kind unter 12 Jahren kann nicht alleine reisen.
  • Für Babys gibt es Kleinkind-Tickets (10 % des normalen Preises für Erwachsene)
  • Prämientickets für internationale Flüge unterliegen der Genehmigung der Regierung. Darüber hinaus muss die Verwendung von Prämientickets alle allgemeinen Beförderungsbedingungen, Tarife und Gebühren, Ticketbedingungen und jede Richtlinie der durchführenden Fluggesellschaft, zusammen mit jedem anwendbaren internationalen Vertrag und allen Geschäftsbedingungen des Infinity MileageLands-Programms erfüllen.
  • Buchungscode:
    EconomyBusinessFirst
    EconomyXBusinessIFirstO
  • Prämientickets mit anderem Klassen-Service: Die höchste Klasse wird auf den gesamten Flugplan angewendet.
  • Prämientickets für internationale Flüge unterliegen der Genehmigung der Regierung. Darüber hinaus muss die Verwendung von Prämientickets alle allgemeinen Beförderungsbedingungen, Tarife und Gebühren, Ticketbedingungen und jede Richtlinie der durchführenden Fluggesellschaft, zusammen mit jedem anwendbaren internationalen Vertrag und allen Geschäftsbedingungen des Infinity MileageLands-Programms erfüllen.

Richtlinien für das Prämienprogramm für „Around the World Travel“ mit Star Alliance

  • Erforderliche Meilen für ein Around the World-Prämienticket: Economy: 180.000 Meilen, Business: 325.000 Meilen, First: 480.000 Meilen.
  • Für das gesamte Prämienticket sind maximal 10 Flugsektoren zulässig.
  • Gültigkeitszeitraum des Tickets: Ein Jahr nach Ausstellung des Tickets. Verlängerungen sind nicht zulässig.
  • „Around the World Travel“ bedeutet einen Flug vom Ausgangspunkt in eine Richtung über den Pazifischen Ozean und den Atlantischen Ozean zurück zu dem Ort, an dem die Reise begonnen hat.
  • Beispiel: Taipeh > Tokio > Los Angeles > New York > London > Frankfurt > Singapur > Bangkok > Taipeh (O)
  • Das Mitglied kann in der gleichen Gebietskategorie in umgekehrter Richtung reisen, aber nicht in umgekehrter Richtung in verschiedene Kategorien, basierend auf der Unterteilung von Gebieten durch die International Air Transport Association (IATA). (1. U.S., 2. Europa/Afrika, 3. Asien/Ozeanien)
  • Der Reisezeitraum für „Around the World Travel“ soll länger als 10 Tage sein.
  • Für den gesamten Flugplan sind maximal sieben Zwischenlandungen zulässig.
  • Es ist nur ein Abflug für eine Stadt zulässig. Es ist nur ein Abflug und eine Ankunft von internationalen Flügen für ein Land zulässig.
  • Weitere Informationen erhalten Sie in den Regelungen für Star Alliance Prämientickets.